KH-CIRS-Netz Deutschland: Alert Nr. 1 Drucken
17.10.2011
Erster Alert des Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland: "Reste des Gummistopfens in der Perfusorspritze"
Seit gut einem Jahr besteht nun das Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland. Als Mitglied des CIRSmedical Fachbeirates wurden BDA und DGAI um die Erstellung eines Fachkommentars zu anhängender Meldung gebeten. Hierbei geht es um das Aufziehen von (Perfusor)Spritzen und die Gefahren, die entstehen, wenn man unwissentlich die falsche Kanüle dafür verwendet ("Reste des Gummistopfens in der Perfusorspritze"). Heute erhalten Sie diesen ersten Alert, d. h. einen Warnhinweis, von dem möglichst viele Menschen im Gesundheitswesen erfahren sollten, da er auf ein (fast) überall auftretendes Problem hinweist.

Download Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland Alert Nr. 1 (PDF)